Ich sehe was, was Du nicht siehst – unsere Wahrnehmung Teil 1

Ich sehe was, was Du nicht siehst, ist nicht nur der Name eines Kinderspiels, sondern ein mögliches Motto für die menschliche Wahrnehmung. Wir alle haben eine unterschiedliche Weltsicht. Erkennen wir die Tatsache an, dass wir alle nur einen, Teil der Wirklichkeit wahrnehmen. Das hilft uns, unsere Umwelt besser zu verstehen. Ich sehe was, was Du nicht siehst – unsere Wahrnehmung Teil 1 weiterlesen

Shaolin Coaching – Kommunikations-Modell

Die Art und Weise, wie wir mit unserer Umwelt kommunizieren, wirkt sich direkt auf unser Empfinden im Alltag aus. Worte können verletzen, aber auch Trost spenden und aufbauen. Der österreichisch-amerikanische Kommunikationswissenschaftler und Psychotherapeut Paul Watzlawick stellte fest, dass man nicht nicht kommunizieren kann. Die Kommunikation hat daher in jedem Coaching einen besonderen Stellenwert. Shaolin Coaching – Kommunikations-Modell weiterlesen

Die zwei heilenden Schlüssel des Shaolin Coaching Teil 2 – Bedingungslose Liebe

Bedingungslose Liebe gilt als die stärkste und heilsamste Emotion, die ein Mensch empfinden kann. Viele denken bei dem Begriff Liebe möglicherweise zuerst einmal an die Liebe zwischen Mann und Frau. Liebe ist jedoch viel mehr als das. Die Liebe, die ich hier beschreibe, hat nichts damit oder mit Erotik zu tun. Vielmehr ist die hier beschriebene Form der Liebe das universelle Gefühl der Verständigung und Heilung. Die zwei heilenden Schlüssel des Shaolin Coaching Teil 2 – Bedingungslose Liebe weiterlesen

Die zwei heilenden Schlüssel des Shaolin Coaching Teil 1 – Humor und Lachen

Im Shaolin Coaching unterscheiden wir die so genannten 5 Core – und die 2 Heal Keys. Die Core Keys sind die Schlüssel zu unserer Persönlichkeit. Haben wir diese in unserem Leben umgesetzt, sind wir in unserer Mitte.
Manchmal haben unsere Erfahrungen jedoch auch schmerzhafte Spuren hinterlassen, die die 5 Core Keys zwar offen legen, aber nicht beseitigen können. Hierfür gibt es die 2 Heal Keys. Diese beiden Schlüssel sind die heilsamsten Emotionen über die der Mensch verfügt, nämlich Humor und Liebe.

Die zwei heilenden Schlüssel des Shaolin Coaching Teil 1 – Humor und Lachen weiterlesen

Glaub doch was du willst – Glaubenssätze Teil 1

Wir alle haben Überzeugungen, Meinungen und Einstellungen. Egal, wie wir das Kind nennen, sie bilden unsere Glaubenssätze. Unsere Glaubenssätze entstehen unbewusst, aus der Erfahrung heraus und äußern sich als sprachliche Manifestation unserer Denkprozesse. Besonders, weil sie unbewusst ablaufen, sind sie für uns schwer erkennbar – außer wir achten gezielt darauf. Glaub doch was du willst – Glaubenssätze Teil 1 weiterlesen

Mensch ärgere dich nicht

Beobachtet man seine Mitmenschen, stellt man fest, dass viele dazu neigen, sich sehr häufig und voller Inbrunst über irgendetwas zu ärgern. Dabei merken sie nicht, wie dieser Ärger Kraft raubt und sogar krank macht. Ich möchte zeigen, wie es mit Hilfe der Shaolin-Philosophie zu schaffen ist, sich weniger zu ärgern und dadurch die Lebensqualität zu steigern. Mensch ärgere dich nicht weiterlesen

Der Geist ist alles – was du denkst, das wirst du.