Seminar „Power up your life!“

Fernöstliche Philosophie und modernes Coaching

Fernöstliche Philosophie und modernes Coaching, funktioniert das? Ja, dass funktioniert sogar so gut, dass wir daraus ein Seminar erstellt haben.
Wir haben sehr darauf geachtet, diejenigen anzusprechen die sich im Leben oft 
Fremdbestimmt und in manchen Situationen machtlos fühlen. Wenn sie also über 
mehr Durchsetzungsvermögen verfügen, und ihr gesamtes Potenzial ausschöpfen möchten, sollten sie sich unbedingt bei diesem Seminar anmelden.

Hier erleben Sie, wie sie ihre mentale Kraft steigern und erfahren zusätzlich, wie sie sich auf ihren Körper auswirkt. In seiner „inneren Mitte“ zu sein ist nicht nur im Geiste wichtig, im Seminar spüren sie wie sehr ihr Körper davon Energie und Kraft schöpft. Gewinnen sie ihre innere Autorität zurück und lernen sie, wie sie diese Quelle der Energie immer für sich nutzen können. Profitieren sie von den unterschiedlichen Ausbildungen der Trainer und tauchen sie ein in eine Welt zwischen dem modernen Coaching und der fernöstlichen Philosophie.

Folgende Module werden im Seminar bearbeitet:

  • Achtsamkeit
  • Fokuslenkung
  • Die Säulen des Selbstwerts
  • Das menschliche Wahrnehmungsmodell
  • Menschen einschätzen und sich auf sie einstellen
  • Aspekte unseres Wohlbefindens
  • Emotionen
  • Refraiming
  • Stimme und Haltung
  • Struktur statt Kraft

Ihre Trainer (von Links)

Werner Horn
Kung Fu & Qi Gung Meister Coach
Dozent an unterschiedlichen Lehrinstituten

Nico Pirner
NLP Lehrtrainer
Systemischer Coach
Master Coach NLP

Dauer: 2 Wochenenden

Termin: 25.05.2019 bis 26.05.2019, 09:30 – 17:00 Uhr und 22.06.2019 bis 23.06.2019, 09:30 – 17:00 Uhr

Kosten: 799,– €
Ratenzahlung (4 Raten á 208,75 €) möglich

Power up your life

Das Leben ist manchmal ungerecht: Dann fühlt man sich wie fremdgesteuert, hat das Gefühl, etwas nicht zu schaffen oder etwas nicht verdient zu haben. Es fehlt Selbstvertrauen, Durchsetzungsvermögen, dafür existieren innere Widerstände, um das eigentliche Potenzial zu entfalten und ganz allgemein fehlt die Kraft, um den Alltag zu bewältigen. Das Power up your life!-Konzept kann das ändern. Power up your life weiterlesen

Kung Fu – nicht das, was man denkt

Sifu Werner Horn, Schuleiter der Kung Fu-Schule in Nürnberg, betreibt seit über 30 Jahren Kung Fu im Tiger- und Drachen-Stil, Fu Lung Pai genannt. Warum das Bild des Kung Fu in der öffentlichen Wahrnehmung auch nach Jahren nicht der Realität entspricht, welche Rolle Qi Gong dabei spielt und warum man dennoch sich anpassen muss, darüber spricht er mit einem seiner Schüler. Kung Fu – nicht das, was man denkt weiterlesen

Drei Arten, Erkenntnis zu gewinnen

Im Buddhismus geht es darum, Erleuchtung zu erlangen. Erleuchtung ist nichts anderes als Erkenntnis über unser Denken, Handeln und so über unser Leben., Erreichen wir diese Erkenntnis, können wir uns vom Leid befreien, weil uns unsere Gedanken und Emotionen nicht mehr kontrollieren. Es geschieht das Gegenteil: Wir erhalten die Kontrolle.      Drei Arten, Erkenntnis zu gewinnen weiterlesen

Meditation – Tipps für Anfänger

Ein Beitrag von Carsten Fleckenstein*

Über Meditation wird gesagt, dass es das einfachste und gleichzeitig das schwerste sei, was es zu erlernen gibt. Wer atmen kann, der soll gemäß den Aussagen der Meister auch meditieren können. Doch ist es wirklich so einfach, muss man nur atmen? Ja und nein. Die Methoden sind simpel, doch vielfältig und die Übungsweise fordert Disziplin, Geduld und anderes mehr. Wie also anfangen? Meditation – Tipps für Anfänger weiterlesen

Mit dem Atem meditieren – Atemräume

von Carsten Fleckenstein*

Unabhängig von den Meditationsarten und -techniken nutzt man bei der Meditation häufig ein konzentrierendes Element. Wer meditiert, bedient sich meist der Atmung, um die Aufmerksamkeit, die Gegenwärtigkeit zu üben. Dabei gibt es verschiedene Regionen im Körper, die man nutzen kann, um den Atem zu beobachten. Mit dem Atem meditieren – Atemräume weiterlesen

Ich sehe was, was Du nicht siehst – unsere Wahrnehmung Teil 1

Ich sehe was, was Du nicht siehst, ist nicht nur der Name eines Kinderspiels, sondern ein mögliches Motto für die menschliche Wahrnehmung. Wir alle haben eine unterschiedliche Weltsicht. Erkennen wir die Tatsache an, dass wir alle nur einen, Teil der Wirklichkeit wahrnehmen. Das hilft uns, unsere Umwelt besser zu verstehen. Ich sehe was, was Du nicht siehst – unsere Wahrnehmung Teil 1 weiterlesen

Shaolin Coaching – Kommunikations-Modell

Die Art und Weise, wie wir mit unserer Umwelt kommunizieren, wirkt sich direkt auf unser Empfinden im Alltag aus. Worte können verletzen, aber auch Trost spenden und aufbauen. Der österreichisch-amerikanische Kommunikationswissenschaftler und Psychotherapeut Paul Watzlawick stellte fest, dass man nicht nicht kommunizieren kann. Die Kommunikation hat daher in jedem Coaching einen besonderen Stellenwert. Shaolin Coaching – Kommunikations-Modell weiterlesen

Der Geist ist alles – was du denkst, das wirst du.